Meine Vegan for fit 30-Tage-Challenge

lockerflocke_veganforfit1_760

Ich habe mich entschieden aktiver und gesünder zu leben, um mich frischer und energiegeladener zu fühlen und die Dinge anpacken zu können. So habe ich mich dazu entschlossen meine Essgewohnheiten umzustellen und das von heute auf morgen, um einen größtmöglichen Unterschied feststellen zu können. Ab dem 24. April habe ich mich für 6 Tage vegan, Zucker- und Weißmehlfrei ernährt. Leider hat mein Körper die krasse Umstellung nicht so gut weggesteckt und ich musste die Challenge vorzeitig abbrechen. Nun suche ich nach einem guten Mittelweg, um die Umstellung körperfreundlicher zu gestalten. Meine Erfahrungen teile ich in regelmäßigem Abstand hier auf meinem Blog und auf Instagram.

Alle Artikel im Überblick

1. Der Wunsch, seine Träume wahr zu machen.
2. Mein Einkauf für die vegane Küche
3. Vegan for fit – meine Erfahrungen

 

lockerflocke_veganchallenge_einkauf_vollkornbrot

Habt ihr gleiche Erfahrungen wie ich gemacht und radikale Veränderungen durchgeführt? Oder fühlt ihr ähnliches wie ich und seid noch mitten im Verändern? Oder wollt ihr etwas ändern, aber wisst nicht wo ihr anfangen sollt? Schreibt mir doch gern in einen Kommentar – ich freu mich drauf!

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar