DIY

Filzpilz – nichts für die Suppe

14. Oktober 2014
lockerflocke_filzpilz

Es war einmal ein kleiner Pilz, geschaffen aus märchenhaftem Filz.
Er lebte im Wald, dieser war sehr alt, in dem es wurde in der Nacht ganz kalt.
Dem kleinen Pilz machte es nichts aus, denn in seinem Pelzchen hielts sich sehr gut aus.

Doch eines Nachts, nachdem es laut gekracht, ging ein heftiger Schauer nieder.
Und er fand sich plötzlich einer grauen Maus gegenüber.
Diese schlotterte am ganzen Leib und tat ihm ganz furchtbar Leid.
Gern hätte er ihr Schutz geboten, doch sie war zu groß, was für ein schweres Los.

So saß sie traurig neben ihm und hörte nicht auf zu frier’n.
Mit jedem Tropfen zitterte sie doller, doch damit wurde es viel toller.
Denn der kleine Pilz aus Filz wuchs mit jedem Tropfen Nass bis er so groß war wie ein kleines Fass. So flitzte die Maus unter seine Kappe, als wärs ein Haus.
Draußen konnte es nun ewig krachen, das übertönten die beiden mit ihrem Lachen.

Und am Tage nach dieser Nacht, habe ich den Pilz mit nach Hause gebracht – ist er nicht knuffig?

Für alle, die nicht durch den Wald laufen wollen um so einen Filzpilz zu finden, habe ich eine Anleitung zum Selbermachen. Es geht ganz fix und wirkt sehr befreiend – warum erfahrt ihr weiter unten. Doch vorher gibts die Anleitung.

Anleitung für einen Pilz aus Filz

Für einen Filzpilz benötigt ihr:

  • Märchenwolle in 3 Farben
  • eine Styroporfigur in Pilzform
  • Filznadeln zum Trockenfilzen

Märchenwolle, ein Styroporpilz und Filznadeln zum Trockenfilzen.

Zupft lockere Stücke aus der Märchenwolle und stecht diese mit der Filznadel fest. Mein Tipp: zum Fixieren benutze ich immer die einzelne Nadel und für große Flächen dann die mit vier Nadeln – geht viel schneller!

Mit einer Filznadel wird die Märchenwolle an dem Pilz festgestochen.

Und schon ganz bald darauf könnt ihr euch am fertigen Pilz aus Filz erfreuen! Ein netter Nebeneffekt und sehr befreiend ist übrigens, dass man wunderbar auf den Pilz einstechen und dabei etwas „Dampf ablassen“ kann *lach*.

Pilz mit brauner Kappe und weißem Stiel aus Filz.

Ich hoffe euch gefällt der kleine flauschige Pilz und ihr habt viel Freude beim Nachmachen!

You Might Also Like

3 Kommentare

  • Reply Ramona 17. Oktober 2014 at 10:12

    hallo,ich hab auch schon solche Pilze gemacht,ist sehr einfach und mach riesen Spass

  • Reply Ramona 17. Oktober 2014 at 10:18

    hallo,hab auch schon solche Pilze gemacht.Um verschieden grosse Pilze zu bekommen, kann man auch mit nem Ei und ner 1/2 Kugel selber Pilze mit nem Stück Schaschlickspiess zusammenstecken und verleimen.Danach wie gewohnt filzen.

    Viel Spass
    Ramona

  • Reply Aurelia 19. Oktober 2014 at 15:28

    Ich finde diese Pilze sind eine so tolle Idee! Ich finde die sind immer super schön auf einem Herbsttisch inmitten von Kastanien und Herbstfarbenen Dekorationen :)

    Wunderschöner Blog :)

    Herzliche Grüße
    Aurelia

  • Hinterlasse einen Kommentar